Lade...

Steuertipp Suchergebnisse

Für die Eintragung der Steuerklasse II gelten ab 2002 strenge Voraussetzungen

Nach dem Familienförderungsgesetz kann der Haushaltsfreibetrag für Alleinerziehende und damit die Steuerklasse II vom Kalenderjahr 2002 an nur noch den Steuerpflichtigen gewährt werden, bei denen die Voraussetzungen für den Abzug des Haushaltsfreibetrags bereits im Veranlagungszeitraum 2001 vorgelegen haben. ...

Zum Artikel

Heimunterbringungskosten können außergewöhnliche Belastung sein

Werden die Kosten der Heimunterbringung eines Schwerbehinderten teilweise vom Sozialamt getragen, so können seine von ihm selbst getragenen Aufwendungen auch dann als außergewöhnliche Belastung abgezogen werden, wenn er nicht in eine Pflegestufe nach dem Pflegeversicherungsgesetz oder als hilflos eingestuft worden ist. ...

Zum Artikel

Ist das Erbschaftsteuergesetz verfassungswidrig?

Wer Bargeld, Aktien oder anderes Kapitalvermögen erbt und zur Zahlung von Erbschaftsteuer herangezogen wird, sollte entsprechende Steuerbescheide offen halten und das Ruhen der Verfahren beantragen. ...

Zum Artikel

Kindergeldbescheid kann auf Antrag rückwirkend geändert werden

Hat ein Kindergeldberechtigter einen fehlerhaften ablehnenden Kindergeldbescheid oder eine Festsetzung des Kindergelds auf Null rechtskräftig werden lassen, kann er trotzdem später einen neuen Antrag stellen und Kindergeld erhalten. ...

Zum Artikel

Kosten für Haushälterin in Kosten für Kinderbetreuerin umwandeln

Das Zweite Gesetz zur Familienförderung bedeutet seit dem 1. ...

Zum Artikel

Schenkungsteuer: Wahlrecht bei Lebensversicherungen bleibt

Nicht fällige Ansprüche aus Lebensversicherungen können auch noch nach dem 31. ...

Zum Artikel

Wohneigentumsförderung bei Bauten auf fremdem Boden setzt Ersatzanspruch voraus

Gleich in drei Entscheidungen hat der Bundesfinanzhof kürzlich zu der Frage Stellung genommen, unter welchen Voraussetzungen jemand Wohneigentumsförderung (hier nach § 10e Einkommensteuergesetz) in Anspruch nehmen kann, der ein Gebäude auf fremdem Grund und Boden errichtet hat. ...

Zum Artikel

Ausbildungsbedingter Mehraufwand ist bei Einkommensgrenze des Kindes zu berücksichtigen

Die Familienkasse muss bei der Berechnung der kindergeldschädlichen Einkommensgrenze den ausbildungsbedingten Mehraufwand der Kinder berücksichtigen: ...

Zum Artikel

Beruflich bedingte Krankheitskosten sind voll abziehbar

Krankheitskosten, die von der gesetzlichen oder privaten Krankenkasse nicht ersetzt werden, sind als außergewöhnliche Belastung nach § 33 Einkommensteuergesetz abziehbar. ...

Zum Artikel

Eigenheimförderung: Miteigentum von Lebensgefährten wird bei der Heirat zusammengerechnet

Nicht eheliche Lebensgefährten, die zusammen ein Haus gebaut und bezogen haben, können nach ihrer Heirat für ein zweites Eigenheim erneut Eigenheimzulage beanspruchen. ...

Zum Artikel

Der Inhalt des Newsletters, vom IWW Institut für Wirtschaftspublizistik., ist nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt worden. Haftung und Gewähr für die Korrektheit, Aktualität, Vollständigkeit und Qualität der Inhalte sind ausgeschlossen. Die Informationen stellen keine steuerliche oder rechtliche Beratung dar und begründen kein Beratungsverhältnis.
Scroll to Top