Lade...

Steuertipp Suchergebnisse

Arbeitslose können Fortbildungskosten voll absetzen

Bei der Frage, ob Fortbildungskosten voll (als Werbungskosten oder Betriebsausgaben) oder nur eingeschränkt (als Sonderausgaben) abgezogen werden können, hat das Finanzgericht Düsseldorf eine positive, allerdings noch nicht rechtskräftige Entscheidung für die Weiterbildung von Arbeitslosen getroffen. ...

Zum Artikel

Arbeitszimmer: Arbeits-Mittelpunkt bei angestellten Außenmitarbeitern?

Es wird höchste Zeit, dass der Bundesfinanzhof ein Machtwort zur Abzugsfähigkeit der Kosten eines häuslichen Arbeitszimmers spricht. ...

Zum Artikel

Automatische Schätzung der beruflichen PC-Nutzung und für Peripherie-Geräte mit 35 Prozent

Wer die berufliche Nutzung von Heimcomputern zu 100 Prozent als Werbungskosten geltend machen will, muss die volle berufliche Nutzung nachweisen und entsprechende Aufzeichnungen vorlegen. ...

Zum Artikel

Einbehaltene Lohnsteuer für die steuerfreie Benutzung von betrieblichen Geräten zurückholen

Die Oberfinanzdirektion Berlin hat klargestellt: Die Steuerpflicht für Vorteile des Arbeitnehmers aus der privaten Nutzung von betrieblichen PC und Telekommunikationsgeräten ist mit § 45 Einkommensteuergesetz rückwirkend für 2000 aufgehoben worden. ...

Zum Artikel

Der Inhalt des Newsletters, vom IWW Institut für Wirtschaftspublizistik., ist nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt worden. Haftung und Gewähr für die Korrektheit, Aktualität, Vollständigkeit und Qualität der Inhalte sind ausgeschlossen. Die Informationen stellen keine steuerliche oder rechtliche Beratung dar und begründen kein Beratungsverhältnis.
Scroll to Top