Lade...

Steuertipp Suchergebnisse

Spekulationseinkünfte sind bei Miteigentümern getrennt zu beachten

Bei Miteigentum sind die Spekulationseinkünfte nach § 23 Einkommensteuergesetz für jeden Beteiligten einheitlich und gesondert festzustellen. ...

Zum Artikel

Gemischt genutztes Wohn- und Geschäftshaus: Vorsteuerabzug für Baukosten optimieren

Wer ein Wohn- und Geschäftshaus als Bauherr errichtet oder kauft, kann den Vorsteuerabzug nur für den Teil des Hauses geltend machen, der für umsatzsteuerpflichtige Umsätze verwendet werden soll. ...

Zum Artikel

Modernisierungskosten erhöhen die Grunderwerbsteuer

Verpflichtet sich der Käufer von Immobilien, zusätzlich zum Kaufpreis einen bestimmten Modernisierungskostenbeitrag zu zahlen, werden diese Kosten in die Bemessungsgrundlage für die Grunderwerbsteuer einbezogen. ...

Zum Artikel

Schafft der Bundesfinanzhof den "anschaffungsnahen Aufwand" ab?

Beim steuerlichen Ansatz von größeren Aufwendungen für Renovierung und Modernisierung stellt sich die Frage, ob diese sofort in voller Höhe als Werbungskosten bzw. ...

Zum Artikel

Steuerabzug am Bau: Entwarnung für Vermieter von zwei Wohnungen gegeben

"Vermieter, die nicht mehr als zwei Wohnungen vermieten, sind für diese Wohnungen nicht zur Vornahme eines Steuerabzugs verpflichtet." Dieser Satz aus dem Steueränderungsgesetz 2001 dürfte bei manchem Zweifamilienhausbesitzer für Erleichterung sorgen. ...

Zum Artikel

Der neue Steuerabzug am Bau trifft ab 2002 auch Vermieter

Als Vermieter müssen Sie sich schon jetzt auf das "Gesetz zur Eindämmung illegaler Betätigung im Baugewerbe" vorbereiten, das zum 1. ...

Zum Artikel

Erneut hat der BFH zur Anerkennung eines Angehörigen-Mietvertrags entschieden

Mietverträge zwischen Angehörigen werden steuerlich nur anerkannt, wenn sie wie zwischen fremden Dritten vereinbart und durchgeführt werden. ...

Zum Artikel

Großreparaturen an versprochenem Mietobjekt berechtigen zum Werbungskostenabzug

Normalerweise kann nur der wirtschaftliche Eigentümer Aufwendungen für eine Mietwohnung als Werbungskosten geltend machen. ...

Zum Artikel

Kurzfristig Zimmer in Eigenheim steuerfrei vermieten

Wer Freunde oder Bekannte auf einer Dienstreise bei sich übernachten lässt und dafür Geld erhält, braucht dafür in der Regel keine Steuern zu zahlen. ...

Zum Artikel

Vermietung zwischen nahen Angehörigen muss keine Liebhaberei sein

Unter besonderen Umständen steht die verbilligte Vermietung einer Wohnung an einen Angehörigen der steuerlichen Anerkennung entgegen. ...

Zum Artikel

Der Inhalt des Newsletters, vom IWW Institut für Wirtschaftspublizistik., ist nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt worden. Haftung und Gewähr für die Korrektheit, Aktualität, Vollständigkeit und Qualität der Inhalte sind ausgeschlossen. Die Informationen stellen keine steuerliche oder rechtliche Beratung dar und begründen kein Beratungsverhältnis.
Scroll to Top