Lade...

Steuertipps

Steuertipp Suchergebnisse

Zeige 4.651-4.660 von 4.861 Einträgen.

Auf Vorsteuer entfallende Schuldzinsen voll abzugsfähig

In einem Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes entschied das Finanzgericht Düsseldorf jetzt: Finanzierungskosten beim Erwerb eines Mietshauses sind als Werbungskosten bei den Vermietungseinkünften abzugsfähig. Das gilt auch ...

Zum Artikel

Kein Werbungskostenabzug für privat veranlasste Fahrten zum vermieteten Objekt

Eine Steuerpflichtige machte vergeblich Aufwendungen für Fahrten zwischen ihrem Wohnort und einem Mietwohngrundstück als Werbungskosten bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung geltend. Der Hintergrund war: ...

Zum Artikel

Erteilung von Freistellungsaufträgen per Telefax möglich

Die Oberfinanzdirektion München hat klargestellt, dass der Freistellungsauftrag an ein Kreditinstitut auch per Telefax übermittelt werden kann (OFD München, Verfügung vom 28.1.2002, Az. S. 2404 - ...

Zum Artikel

Teilweise fremdfinanzierte Bundesanleihen: Schuldzinsen auch bei geringem Überschuss abziehbar

Das Finanzgericht Niedersachsen hat ein positives Urteil zum Werbungskostenabzug bei teilweise fremdfinanzierten Bundesanleihen gefällt, das im Zuge der jüngsten Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs gute Aussichten auf Bestätigung ...

Zum Artikel

Bauabzugssteuer: Keine Haftung des Leistungsempfängers bei korrekter Bescheinigung

Gehen aus der Kopie einer Freistellungsbescheinigung Name, Anschrift und Steuernummer des Leistenden sowie Dienstsiegel und Sicherheitsnummer hervor und wird die Gegenleistung innerhalb der angegebenen Gültigkeit der ...

Zum Artikel

"Euro-BMF-Schreiben" zur Ein-Prozent-Regelung von Kfz-Kosten

Das Bundesfinanzministerium hat ein neues Schreiben zur Besteuerung der privaten Nutzung eines betrieblichen Fahrzeugs und zur Anwendung der Ein-Prozent-Regelung veröffentlicht. Das Schreiben schafft Klarheit darüber, wie ...

Zum Artikel

Buchführung: Aufbewahrungsfristen für Geschäftsunterlagen

Für (handels- und steuerrechtliche) Geschäftsunterlagen gelten grundsätzlich die folgenden gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen: zehn Jahre für Jahresabschlüsse, Inventare, Lageberichte, Handels- und Geschäftsbücher, Aufzeichnungen, Eröffnungsbilanzen und die ...

Zum Artikel

Volle Versteuerung des Übergangsgewinns eines Freiberuflers

Ein Freiberufler, der bei der Einbringung seiner Praxis in eine Sozietät von der Gewinnermittlung anhand einer Einnahme-Überschuss-Rechnung zum Betriebsvermögensvergleich wechselt, muss den Übergangsgewinn sofort voll versteuern, ...

Zum Artikel

Übertragung stiller Reserven bei Ersatzbeschaffung

Im Rahmen der Rücklage für Ersatzbeschaffung kann eine Gewinnrealisierung durch Aufdeckung stiller Reserven ausnahmsweise vermieden werden, wenn ein Wirtschaftsgut - zum Beispiel ein Grundstück - auf ...

Zum Artikel

Keine Nachholung der AfA bei erstmaliger Bilanzierung eines Wirtschaftsguts

Bisher unterlassene Absetzungen für Abnutzung (AfA) können jedenfalls dann nicht nachgeholt werden, wenn ein Wirtschaftsgut des notwendigen Betriebsvermögens erstmals bilanziert wird. Die nachträgliche Aufnahme eines solchen ...

Zum Artikel
Der Inhalt des Newsletters, vom IWW Institut für Wirtschaftspublizistik., ist nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt worden. Haftung und Gewähr für die Korrektheit, Aktualität, Vollständigkeit und Qualität der Inhalte sind ausgeschlossen. Die Informationen stellen keine steuerliche oder rechtliche Beratung dar und begründen kein Beratungsverhältnis.
Scroll to Top