Lade...

Steuertipps

Steuertipp Suchergebnisse

Zeige 4.761-4.770 von 4.848 Einträgen.

Stundenweise Buchhaltung - auch für Angehörige - ist gewerbesteuerpflichtig

Ein selbstständig tätiger Buchhalter erzielt keine Einkünfte aus sonstiger selbstständiger Arbeit, sondern gewerbliche Einkünfte. Denn der (stundenweise tätige) Buchhalter ist mit seiner Tätigkeit nach außen hin ...

Zum Artikel

Ingenieurmäßige Entwicklung von Anwendersoftware ist freiberufliche Tätigkeit

Ein Diplom-Informatiker, der Anwendersoftware entwickelt, kann freiberuflich tätig sein. Voraussetzung ist, dass es sich um hochkomplexe Software handelt, die profunde Kenntnisse der Ingenieurwissenschaften erfordert. Dies hat ...

Zum Artikel

Trotz Verkaufsausstellung bleiben die ausgestellten Wirtschaftsgüter selbstständig verwertbar

Die einzelnen zu einer Verkaufsausstellung zusammengefassten Gegenstände stellen regelmäßig jeweils selbstständig verwertbare Wirtschaftsgüter und kein einheitliches Wirtschaftsgut dar, das nach § 2 Satz 1 Investitionszulagengesetz zulagenfähig ...

Zum Artikel

Die Fahrtkosten zu Aktionärshauptversammlungen sind Werbungskosten

(Klein-)Aktionäre können ihre Fahrtkosten zu Hauptversammlungen von der Steuer absetzen. Unter Geltung des Halbeinkünfteverfahrens werden diese Kosten nur noch zu Hälfte berücksichtigt. Der Fahrtkostenabzug ist auch ...

Zum Artikel

Eine Anteilsrotation kann zulässig sein

Der Bundesfinanzhof hat die Frage geklärt, ob die Veräußerung sämtlicher Anteile an einer GmbH durch nicht wesentlich beteiligte Gesellschafter in der Person der erwerbenden Gesellschaft einen ...

Zum Artikel

Entgeltliche Sonder-Geschäftsführerleistungen eines Gesellschafters sind nicht umsatzsteuerbar

Erbringt ein Gesellschafter auf Grund einer Sondervereinbarung gegen Entgelt Geschäftsführerleistungen für eine GbR, sind diese Leistungen nicht umsatzsteuerbar. Der Gesellschafter hat insoweit nur seine Rechte und ...

Zum Artikel

Auch interne Verlustübernahme führt nicht zur Ausgleichsfähigkeit von Verlusten

Nach dem Grundgedanken des § 15a Einkommensteuergesetz sollen solche Verluste nicht ausgeglichen werden, die keine gegenwärtige wirtschaftliche Belastung darstellen, weil sie weder zu Verlust und Kapital ...

Zum Artikel

Bei der Umsatzsteuer gelten ab 2002 umfangreiche Neuregelungen

Ein Schwerpunkt der Änderungen durch das so genannte Steueränderungsgesetz 2001 ist die Aufhebung des bisherigen Umsatzsteuer-Abzugsverfahrens bei gleichzeitiger Einführung der direkten Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers. Zu diesem ...

Zum Artikel

Mobilfunkbereich: Ausgabe von Startpaketen ist steuerpflichtig, die von Guthabenkarten nicht

Das Bundesfinanzministerium hat zur umsatzsteuerrechtlichen Behandlung der Leistungen im Zusammenhang mit so genannten Startpaketen und Guthabenkarten im Mobilfunkbereich Stellung genommen. Danach führt die Abgabe eines Startpakets ...

Zum Artikel

Geänderte Sachbezugsverordnung ist seit dem 1. Januar 2002 in Kraft

Zum 1. Januar 2002 ist die Sachbezugsverordnung geändert worden, die die Größen für die Beitragsbemessung in der Sozialversicherung festlegt (BStBl. I 2001, 817). Diese Sachbezugswerte sind ...

Zum Artikel
Der Inhalt des Newsletters, vom IWW Institut für Wirtschaftspublizistik., ist nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt worden. Haftung und Gewähr für die Korrektheit, Aktualität, Vollständigkeit und Qualität der Inhalte sind ausgeschlossen. Die Informationen stellen keine steuerliche oder rechtliche Beratung dar und begründen kein Beratungsverhältnis.
Scroll to Top