Lade...
Siebert@wmb-steuer.com 02 11 - 8 28 95 0 5

Steuertipps

Steuertipp Suchergebnisse

Zeige 1.051-1.060 von 1.077 Einträgen.

Ausländisches Studium eines Jurastudenten ist Aus-, keine Fortbildung

Ein Jurastudent, der ein ausländisches Studium zur Erlangung des Titels "Master of Law" ergreift und dies nach dem ersten juristischen Staatsexamen und vor der Tätigkeit als ...

Zum Artikel

Für Zahlungen an politische Parteien sind unterschiedliche Zuwendungsnachweise erforderlich

Bei Geld- und Sachzuwendungen an politische Parteien im Sinne des Parteiengesetzes sollten Sie Folgendes beachten: Solche Zuwendungen (über 100 Euro) dürfen steuerlich nur abgezogen werden, wenn ...

Zum Artikel

Erbschaft- und Schenkungsteuer: Steuerbescheide ergehen nur noch vorläufig

Nachdem der Bundesfinanzhof Zweifel an der Verfassungsmäßigkeit des Erbschaftsteuergesetzes angemeldet hat, hat die Finanzverwaltung nun angeordnet, ab sofort Festsetzungen der Erbschaft- und Schenkungsteuer in vollem Umfang ...

Zum Artikel

Erbschaftsteuer kann durch getrennte oder gemeinsame Kontenführung gesteuert werden

Eheleute und Lebenspartner sollten über eine sinnvolle Kontengestaltung in ihrem persönlichen Fall nachdenken. So können sie Giro- oder Sparkonten entweder getrennt oder als gemeinsame Konten führen: ...

Zum Artikel

Eigenheimzulage bei Finanzierungen innerhalb der Familie nicht auf's Spiel setzen

Wer von seinen Eltern Geld für den Bau oder Kauf eines bestimmten Eigenheims erhält, wird vom Fiskus dadurch unterstützt, dass dieser eine so genannte mittelbare Grundstücksschenkung ...

Zum Artikel

Ausländische Werklieferungen: Deutsche Unternehmer schulden jetzt die Umsatzsteuer direkt

Ein Schwerpunkt der Änderungen durch das so genannte Steueränderungsgesetz 2001 ist die Aufhebung des bisherigen Umsatzsteuer-Abzugsverfahrens bei gleichzeitiger Einführung der direkten Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers. Zu diesem ...

Zum Artikel

Kosten für Haushälterin in Kosten für Kinderbetreuerin umwandeln

Das Zweite Gesetz zur Familienförderung bedeutet seit dem 1. Januar 2002 das Aus für das so genannte "Dienstmädchenprivileg". Aufwendungen für hauswirtschaftliche Beschäftigungsverhältnisse sind also nicht mehr ...

Zum Artikel

Kindergeldbescheid kann auf Antrag rückwirkend geändert werden

Hat ein Kindergeldberechtigter einen fehlerhaften ablehnenden Kindergeldbescheid oder eine Festsetzung des Kindergelds auf Null rechtskräftig werden lassen, kann er trotzdem später einen neuen Antrag stellen und ...

Zum Artikel

Schenkungsteuer: Wahlrecht bei Lebensversicherungen bleibt

Nicht fällige Ansprüche aus Lebensversicherungen können auch noch nach dem 31. Dezember 2001 bei der Schenkungsteuer mit zwei Dritteln der eingezahlten Beträge bewertet werden. Hintergrund: Im ...

Zum Artikel

Für die Eintragung der Steuerklasse II gelten ab 2002 strenge Voraussetzungen

Nach dem Familienförderungsgesetz kann der Haushaltsfreibetrag für Alleinerziehende und damit die Steuerklasse II vom Kalenderjahr 2002 an nur noch den Steuerpflichtigen gewährt werden, bei denen die ...

Zum Artikel
Der Inhalt des Newsletters, vom IWW Institut für Wirtschaftspublizistik., ist nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt worden. Haftung und Gewähr für die Korrektheit, Aktualität, Vollständigkeit und Qualität der Inhalte sind ausgeschlossen. Die Informationen stellen keine steuerliche oder rechtliche Beratung dar und begründen kein Beratungsverhältnis.
Scroll to Top