Lade...

Steuertipps

Steuertipp Suchergebnisse

Zeige 71-80 von 104 Einträgen.

Personengesellschaft: Steuerpflicht bei gewerblicher Prägung

Die vermögensverwaltende Tätigkeit einer gewerblich geprägten Personengesellschaft unterliegt der Gewerbesteuer. Die Gewerbesteuerpflicht beginnt mit Aufnahme der vermögensverwaltenden Tätigkeit und ist nicht von der Teilnahme am allgemeinen ...

Zum Artikel

Korrespondierende Bilanzierung: Darlehnsforderungen an Gesellschafter

Gewährt ein Kommanditist der Gesellschaft ein Darlehen, so ist der Darlehensanspruch auch dann noch in voller Höhe in seiner Sonderbilanz auszuweisen, wenn feststeht, dass der Anspruch ...

Zum Artikel

Verlustabzug: Im Falle eines Wechsels der Gesellschafterstellung

Ein Kommanditist, der in die Stellung eines Komplementärs wechselt, darf die auf ihn entfallenden Verluste ab dem Jahr Steuer mindernd geltend machen, in dem die Gesellschafter ...

Zum Artikel

Steuerpflicht: Auch Freiberufler-GmbH & Co.GbR ist gewerbesteuerpflichtig

Eine Mitunternehmerschaft, an der neben freiberuflich tätigen Mitunternehmern eine Kapitalgesellschaft beteiligt ist, deren Gesellschafter und Geschäftsführer wiederum sämtlich freiberuflich tätig sind, ist gewerbesteuerpflichtig, so der Bundesfinanzhof ...

Zum Artikel

Rechnungsanforderungen: Umsatzsteuer auf Geschäftsführungsvergütung

Der Bundesfinanzhof hat in seinem Urteil vom 6.6.2002 entschieden, dass die gegen gesondertes Entgelt erbrachten Geschäftsführungs- und Vertretungsleistungen eines Gesellschafters gegenüber seiner Personengesellschaft umsatzsteuerbaren Leistungsaustausch darstellen ...

Zum Artikel

Neue Gesellschafter haften künftig auch voll für Altschulden

Wer als neuer Gesellschafter in eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts eintritt, haftet künftig auch mit seinem gesamten Privatvermögen für bereits bestehende Schulden der Gesellschaft. Das hat der ...

Zum Artikel

Umsatzsteuer in Verbindung mit Geschäftsführungsleistungen

Auch bei Leistungen, die der Gesellschafter einer Personengesellschaft gegenüber seiner Gesellschaft erbringt, stellt sich die Frage der Umsatzbesteuerung. Geht es dabei um Geschäftsführungsleistungen, so waren sich ...

Zum Artikel

Ein Veräußerungspreis von Null Euro ist noch keine Schenkung

Verkauft ein Gesellschafter einer Personengesellschaft seine Beteiligung mit Verlust, kann er diesen mit seinen übrigen Einkünften verrechnen. Der Veräußerungsgewinn/-verlust ergibt sich aus dem Verkaufserlös abzüglich des ...

Zum Artikel

Mit Abschreibungen Jahresgewinn senken

Zum Jahresende sollten Steuerberater und Unternehmer noch einmal die anstehenden Investitionspläne überprüfen. Wenn ein gutes Ergebnis erwartet wird, sollten Investitionen vorgezogen bzw. über eine Ansparabschreibung (§ ...

Zum Artikel

Wertberichtigung von Darlehensforderungen

Werden Darlehensforderungen, die im Rahmen eines Einzelunternehmens begründet und wertberichtigt wurden, später getilgt, so erhöht die Tilgung den laufenden Gewinn des Einzelunternehmens im Jahr der Tilgung. ...

Zum Artikel
Der Inhalt des Newsletters, vom IWW Institut für Wirtschaftspublizistik., ist nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt worden. Haftung und Gewähr für die Korrektheit, Aktualität, Vollständigkeit und Qualität der Inhalte sind ausgeschlossen. Die Informationen stellen keine steuerliche oder rechtliche Beratung dar und begründen kein Beratungsverhältnis.
Scroll to Top